Aktuelles zum Konfirmandenunterricht

in unserer Kirchengemeinde

 

Der Unterricht für Konfirmanden findet für die Jugendlichen unserer drei Dörfer gemeinsam statt. Er ist eingeteilt in Vorkonfirmanden- und Konfirmandenunterricht und läuft über einen Zeitraum von zwei Jahren.

 

1. Vorkonfirmandenunterricht

Eingeladen sind alle Jugendlichen, die zu Beginn des Vorkonfirmandenunterrichts die 7. Klasse besuchen und/oder 12 Jahre alt sind. Der Unterricht findet in der Regel am ersten Sonntag des Monats von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt und beginnt im Oktober. Im Vorkonfirmandenunterricht sollen die Jugendlichen ihre Kirchengemeinde und ihre Mitkonfirmandinnen und Mitkonfirmanden kennenlernen und spielerisch an die Bibel und Glaubensthemen herangeführt werden. Der Unterricht wird von einem Team ehrenamtlicher Erwachsener und Jugendlicher aus unserer Kirchengemeinde in Absprache mit der Pfarrerin geleitet.

 

2. Konfirmandenunterricht

Der Konfirmandenunterricht schließt nahtlos an den Vorkonfirmandenunterricht an und beginnt im Juni des Folgejahres mit einem Einführungsgottesdienst, in dem die Jugendlichen als Konfirmandinnen und Konfirmanden begrüßt und der Gemeinde namentlich vorgestellt werden. Der Unterricht findet dienstagnachmittags statt. Wichtige Inhalte des Konfirmandenunterrichts sind die grundlegenden Texte unseres christlichen Glaubens, wie das Vater Unser, das Glaubensbekenntis, die 10 Gebote, die Taufe und das Abendmahl. All das sollen die Jugendlichen nicht stur auswendig lernen, sondern sie sollen die Möglichkeit bekommen, den Glauben mit ihrem Leben in Verbindung zu bringen. Der Konfirmandenunterricht wird von der Pfarrerin geleitet und zeitweise von jugendlichen Teamern mitverantwortet.

Höhepunkte der Konfirmandenzeit sind immer das „Konfiadventure“ in Oppenheim (ein spiel- und erlebnispädagogischer Tag für alle Konfirmandengruppen im Dekanat Oppenheim) und die dreitägige Konfirmandenfreizeit, auf der der Vorstellungsgottesdienst vorbereitet wird. Die Konfirmandenzeit endet mit einem Vorstellungsgottesdienst zu einem Schwerpunktthema, den die Konfirmandinnen und Konfirmanden selbst gestalten und schließlich natürlich mit den Konfirmationen, die in einem Rotationsverfahren vor und an Pfingsten stattfinden.

 3. Anmeldung

Alle getauften Jugendlichen unserer Kirchengemeinde werden von uns angeschrieben und zum Vorkonfirmandenunterricht eingeladen. Falls Ihr Kind nicht getauft ist und gerne teilnehmen möchte, ist es herzlich eingeladen. Bitte nehmen Sie in diesem Fall rechtzeitig Kontakt mit dem Pfarramt auf.

 

 

Informationen zum Konfirmandenunterricht: 

Pfarrerin Angela Krause 

Tel.: 06737-305

E-Mail: pfarrerin.krause@yahoo.de